xtern Management
Unsere Kompetenzfelder
http://unsere-kompetenzfelder.html

© 2018 xtern Management
 
 
 

Unsere Kompetenzen auf einen Blick...

Betriebswirtschaftliche Analysen
Auf der Basis der finanz- und leistungswirtschaftlichen Unternehmensdaten sowie der Jahresabschlüsse (HGB und IFRS) analysieren wir die aktuelle und zukünftige wirtschaftliche Lage sowie finanzielle Unternehmenssituation. Wir plaubilisieren und Erstellen Fachexpertisen zu Unternehmensplanungen, Kosten- und Leistungsrechnungen, Kalkulationen, Investitionsrechnungen, Finanzierungskonzepte, Produktions- und Produktverlagerungen, Unternehmenszukäufe und -veräußerungen.

Aufgrund unseres Fach- und Erfahrungswissen sind wir kompetent Unternehmensrisiken und Schwachstellen in den Unternehmensdaten zu erkennen, um alternative Planrechnungen und Konzepte zu erstellen.

Unternehmens- und gesellschaftsrechtlichen Strukturen
Ausgangspunkt jeder Beratungstätigkeit ist die Analyse der oft komplexen unternehmens- und gesellschaftsrechtlichen Strukturen (Rechtsform, Gesellschafter, Haftungen, Konzernverhältnisse, Beteiligungen etc.). Sie sind wesentlich für die Klärung der Betriebsratszuständigkeiten, bestimmen die finanz- und leistungswirtschaftlichen Unternehmensdaten, beeinflussen die Informations- und Mitbestimmungsrechte.

Sanierungs- und Restrukturierungskonzepte
Zu unserer Kernkompetenz gehört es Unternehmenskrisen und -risiken im Rahmen unserer Analyse zu erkennen. Aussagen zur Sanierungsfähigkeit treffen wir nicht, da sie nur bestimmten Berufsträgern vorbehalten sind.
Was wir aber können, ist Betriebsräte bei der Umsetzung von Sanierungskonzepten nach IDW S6 oder analogen Gutachten sowie Restrukturierungsplanungen fachlich zu begleiten.

Unternehmensinsolvenzen und ESUG-Verfahren
Regelinsolvenzen sowie die Verfahren nach ESUG (Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen) wie Schutzschirmverfahren und Eigenverwaltung stellen an Betriebsräte komplexe Anforderungen. Wir begleiten Betriebsräte bei diesen Verfahren fachlich in den wirtschaftlichen Besonderheiten bei diesen Verfahren.

.